offizielle Webseite

News

letter

21. April. 2021



Liebe Leser,


heute gilt es einmal Danke zu sagen.

Besonders hervorheben möchte ich die nordrhein-westfälische Landesregierung, die mich im August letzten Jahres mit einem Stipendium unterstützt hat. Ohne diese finanzielle Hilfe wäre meine neue Romanarbeit STILLE so nicht an den Start gegangen. Zwar geht die Arbeit durch die Reisebeschränkung und die fehlenden Übernachtungsmöglichkeiten teilweise schleppend voran, aber ich hoffe, im Sommer die nötige Recherche abzuschließen und das Vorortsein an meinen Handlungsorten hilft, der Geschichte die nötige Authentizität zu verleihen. Ein weiter Weg, den ich voller Neugier gerne gehe. Ohne den Kulturrat NRW unter dem Vorsitz von Gerhart Baum und seinen Mitstreitern wäre es wahrscheinlich nicht gelungen, jetzt im April eine Neuauflage der Stipendienvergabe zu erreichen. 















So ist auch mein neues Projekt KLEINE DINGE, Gedichte mit Bildern von Andreas Eismann gefördert worden. 

















Wie bei RIESEN Gedichte werde ich auch hier mit Andreas Eismann ins Studio gehen, um meine Gedichte zu vertonen.

Hier finden Sie unsere ersten Ergebnisse, die von Woche zu Woche erweitert werden.








Besonderer Dank gilt auch dem LESE-KULTUR-GODESBERG E.V., Frau Barbara Der-Neiden (Parkbuchhandlung Godesberg), der mich großzügig in meiner Arbeit unterstützt.


Kommen Sie gut durch diese Zeit und bleiben Sie gesund!


Ihr 


Johannes Wierz











Hör

bar

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK